Tobias Hassmann asked 5 Jahren ago

Guten Tag,
wir haben kürzlich den pro-Track-tor gekauft, um unsere Katze bei Bedarf wieder zu finden. Die Idee ist ganz nett, jedoch wohl nicht ausgereift genug. Meine Frau habe ich bei einem ersten Test mit etwas Mühe finden können. Nun hat unsere Katze das Halsband, an dem der Peilsender angebracht war, verloren. Kein Problem, könnte man meinen, lässt sich ja orten. Nur gibt es kein Signal (Batterie erst am selben Tag eingesetzt). Auch im Radius von ca. 100 m konnte ich kein Signal feststellen. Ich habe auch zweimal die Kalibrierungsschritte vollzogen, jedoch ohne Erfolg. Nicht sehr überzeugend.
 
Auch wenn wir eher ländlich wohnen, sind wir überzeugt unsere Katze so gut zu kennen, dass wir es ausschließen können, dass sie weiter als 500-600 m entfernt war. Zumal sie bei der Hitze ohnehin weniger aktiv ist und sie eher scheu ist.
Haben Sie noch Tipps zur Bedienung, um den Peilsender wieder zu finden?
 
Viele Grüße
Tobias Hassmann

1 Antworten
Girafus Team Mitarbeiter answered 5 Jahren ago

Sie haben recht, es bedarf ein bisschen Übung um gute Suchergebnisse erzielen zu können, aber wenn man einmal das Gefühl dafür hat, klappt es meistens sehr schnell. Hier eine ziemlich passende Geschichte von eine Kundin die Ihre Schildkröte über sieben Brücken geortet hat: https://www.facebook.com/girafus.enjoylife/posts/941996445941835

Es kann mehrere Ursachen haben, wenn man den Sender nicht orten kann: die Häufigsten sind die physische Beschädigung, wie: liegt im Wasser, auto darübergefahren, oder wie neulich eine Kundin erzählte, Krähe mit Halsband weggeflogen,..
Wir gehen davon aus das Ihr Sender nicht kaputt ist, und doch aufzufinden geht. Der Sender funktioniert folgendermaßen: in gewissen Abständen, meistens 1-2 mal die Minute (hängt davon ab wie lange die letzte Ortung her ist) sendet seine Stelle. Diese Signal muss die Basistation empfangen und die Rückmeldung zurückschicken- sende deine Ortung jetzt einmal die Sekunde damit wir dich finden können.

Bitte probieren Sie folgendes: stellen Sie sich an eine Erhöhte Punkt und schalten das Gerät ein- drehen Sie sich langsam um das ganze Gebiet zu scannen – wenn in der erste Suchminute kein Signal empfangen wird, drücken Sie einfach nochmal auf die Suchtaste um die Suche erneut auszulösen. Versuchen Sie das 2-3 Suchzyklen lang, und wenn kein Signal empfangen haben, versuchen Sie das 50 m weiter in dem Gebiet wo Sie den Halsband vermuten und probieren Sie es nochmal.
Wenn Sie den Sender trotzdem nicht finden, dann sagen Sie uns Bescheid und wir werden eine Lösung für Sie finden.
Vielen Dank und schöne Grüße,
Girafus Team